Spielplan

Das KulturGut Ulrichshalben öffnet wieder!

Foto: Jan Kobel

Sehr verehrtes Publikum, liebe Gäste,

Wir freuen uns sehr, dass derzeit wieder Veranstaltungen im KulturGut möglich sind.

Da wir unser Bestes für einen sicheren und gleichzeitig entspannten Kunstgenuss tun wollen, können sich kurzfristige Änderungen aufgrund der dann gültigen Regeln ergeben, und eine Teilnahme ist nur nach entsprechender Reservierung möglich!

Aktueller Hinweis:
Ab 18.11 gilt nach der neuen Allgemeinverfügung des Weimarer Landes die 2G-Regel für öffentliche Veranstaltungen.
Das heißt, Sie dürfen NUR mit dem Nachweis Ihres Impf- oder Genesenen-Status unsere Veranstaltung besuchen. Bitte bringen Sie daher unbedingt Ihren Nachweis, einen Ausweis und möglichst das Kontaktformular mit!
Ausnahme: Unter 18jährige, hier reicht ein aktueller Schnelltest oder die Bescheinigung der regelmäßigen Schultests.
Es gilt Maskenpflicht im Saal. Bitte beachten Sie, dass sich weitere Änderungen kurzfristig ergeben können. Vielen Dank!

Aktuelle Informationen zu Terminen, Preisen, verfügbaren Plätzen oder evtl. Änderungen erfahren Sie auf Anfrage (info@kulturgut-ulrichshalben.de) und über unsere Internetseite www.kulturgut-ulrichshalben.de

Wir freuen uns auf genussreiche und klangvolle Konzertabende gemeinsam mit Ihnen und grüßen herzlich!

Helene und Sebastian Roth, Freunde und Förderer des KulturGuts Ulrichshalben e. V. unter der Leitung von Prof. Thomas Steinhöfel



Foto: Sayaka Yoshihara

Sonntag, 18. Juli 2021, 17.00 Uhr

Klavierrecital Takumi Kurosaki
Auf den Gipfeln der Klavierliteratur
Sie gelten sowohl in technischer wie auch philosophischer Hinsicht zu den anforderndsten Prüfsteinen für Pianisten – die Klavierwerke von Franz Liszt. Seinerseits vergöttert vom Publikum haben diese nichts von ihrer ungeheuren Ausstrahlung verloren. Takumi Kurosaki begibt sich für sein Publikum auf eine Reise hin zu den Leuchtpunkten des Meisters und betritt mit der Sonate h-Moll den absoluten Zenit des Klavierspiels.

Takumi Kurosaki, Klavier
Juri Kroner, Moderation

Karten: 18€, Kinder/Jugendliche/Studenten 9€



Foto: Jan Kobel

Samstag, 24. Juli 2021, 17.00 Uhr, Beginn in der Dorfkirche

sowie am 31. Juli, 7. August, 14. August, 21. August und 28. August

KunstGenuss
sommerliches Konzertmenü
Bei den sommerlichen Konzertmenüs in Ulrichshalben runden sich einzigartiges Ambiente, großartige Musik und erlesene Speisen und Weine zu einem genussvollen Dreiklang, der seinesgleichen sucht.

Nach einem kurzen Orgelkonzert in der Dorfkirche erwarten Sie ein sommerliches Drei-Gänge-Menü von Familie Teschner im malerischen Außengelände des KulturGuts. Zwischen den kulinarischen Gängen gibt es im Konzertsaal musikalische Genüsse zu erleben.

Dreigänge-Konzertmenü incl. Aperitif 49€ pro Person


Sonntag, 5. September 2021, 17.00 Uhr

Große Talente im Konzert
Herausragende junge Talente spielen u. a. Werke von Haydn, Mendelssohn und Chopin. Als Höhepunkt erklingt das Klavierkonzert in A-Dur von W.A. Mozart KV 414.

Nia Khundadze, 11 Jahre, Klavier
Justus Eichhorn, 11 Jahre, Klavier
Mikhail Khambarov, 20 Jahre, Klavier

Bitte nur mit Vorreservierung!
Eintritt frei, Austritt nach Ihrem Ermessen gewünscht zur Nachwuchsförderung


Foto: Angelina Kokoreva

Sonntag, 26. September 2021, 17.00 Uhr

Klavierrecital Andrey Zenin
Frédéric Chopin pur
Als ein klassischer Vertreter der russischen Klavierschule genoss Andrey Zenin schon ab dem vierten Lebensjahr die Privilegien ihrer ausgezeichneten Frühförderung und erspielte sich bereits im Kindes- und Jugendalter zahlreiche Preise auf internationalem Niveau.

Aufgrund der großen Nachfrage wird er dem Publikum erneut einen reinen Chopin-Abend mit all seinen romantisch-virtuosen Facetten präsentieren.

Andrey Zenin, Klavier
Karten: 18€, Kinder/Jugendliche/Studenten 9€


Foto: Hamish John Appleby

Samstag, 23. Oktober 2021, 16.00 Uhr und 19.30 Uhr

Felix Reuter
Der verflixte Beethoven
Mit viel Charme und Spielfreude interpretiert Reuter die Werke neu und eröffnet außergewöhnliche Blickwinkel auf den Meister – die Originale würdigend, und doch mit ganz eigener Handschrift. Blues, Samba oder Ragtime über beliebte Musik Ludwig van Beethovens.

Felix Reuter, Klavier
Karten: 20€, Kinder/Jugendliche/Studenten 12€




Samstag, 6. November 2021, 19.30 Uhr

The Greenrose
Irish Folk in Ulrichshalben
Dieses Quartett der irischen Musik bringt die Füße zum Stampfen und lässt das Herz nach Irland fliegen! Anne Schuster als klassische Streichmusikerin, Mark Hargrave mit musikalischen Wurzeln im irischen Folk-Rock und Doreen Bachmann, die mit Deutsch-Rock, Jazz und BigBand aufwuchs, widmen sich mit Hingabe ihrer großen Leidenschaft: der traditionellen und modernen irischen Musik. Declan Moran bringt die Bodhrán mit aus seiner Heimat in Irland und experimentiert damit gerne quer durch die Genres.

Anne Schuster, Violine
Doreen Bachmann, Kontrabass
Mark Hargrave, Gitarre und Gesang
Declan Moran, Bodhrán

Karten: 25€, Kinder/Jugendliche/Studenten 15€


Foto: Barbara Praefke

Sonntag, 28. November 2021, 17.00 Uhr

Wolfs-Jagd
Russischer Abend – Lieder von Wladimir Wyssozki und Prosa von Wassili Schukschin
Inspiriert von Liedern, Gedichten und Prosa der beiden herausragenden Künstlerpersönlichkeiten begeben sich Bernd Lange vom DNT Weimar und Alexander Voynov auf die Wanderung durch die russischen Seelenlandschaften, die uns ganz wie von selbst in unser eigenes Seelenleben, in unser eigenes Land führt.

Bernd Lange, Schauspiel und Gesang
Alexander Voynov, Akkordeon und Klavier

Karten: 20€, Kinder/Jugendliche/Studenten 12€


Foto: Felix Hüsch-Waligura
Verschoben auf etwa Mai 2022,
neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben!

Samstag, 11. Dezember 2021, 19.30 Uhr

Konzertabend mit Lutz Görner und Nadia Singer
Beethovens 7. Sinfonie und Berlioz´ Symphonie Fantastique in der Klavierfassung von Franz Liszt
Beethovens 7. Sinfonie op 92 ist ein Wunderwerk aus Rhythmus und Lebensfreude. Für Richard Wagner war sie die Apotheose, die Vergöttlichung, des Tanzes. Die Fantastische Sinfonie von Berlioz hat ebenfalls einen hohen Unterhaltungswert. Der Traum eines jungen, unglücklich Verliebten. Nebenbei gesagt der Beginn der Romantik in der Musik! Beide Sinfonien hat Franz Liszt kongenial aufs Klavier übertragen und Nadia Singer spielt auf ihre wunderbare Weise diese beiden Sinfonien. Lutz Görner ist der Moderator und Führer durch diese großen Kunstwerke. Wir hoffen, dass Sie dabei sind!

Nadia Singer, Klavier
Lutz Görner, Moderation

Karten: 29€, Jugendliche/Studenten 17€, Kinder bis 14 Jahre frei


Sonntag, 12. Dezember 2021, 17.00 Uhr, Beginn in der Dorfkirche
sowie am 19. Dezember


Weihnachtszauber am Kamin

Nach festlichen Orgelklängen in unserer Dorfkirche erwarten Sie zauberhafte Musik, besinnliche Texte und stimmungsvolle Kunstwerke rund um die Weihnachtszeit. Junge Virtuosen rezitieren und musizieren bei Kerzenschein im romantischen Saal des Kulturgutes.


Eintritt bei Austritt


Foto: Jan Kobel

Freitag, 31. Dezember 2021, 17.00 Uhr

Silvesterkonzert
Helene und Sebastian Roth mit Freunden
Das Pianistenpaar Helene und Sebastian Roth präsentiert traditionell zum Jahresausklang ein Galakonzert voll Besinnlichkeit, Virtuosität und Lebensfreude. Begleitet werden sie von langjährigen Weggefährten, mit denen sie nicht nur Konzerttätigkeit, sondern auch persönliche Freundschaft verbindet.


Karten: 29€, Kinder/Jugendliche/Studenten 17€, incl. Sektempfang und Tombola


Bildquelle: http://www.klassik-kunde.com/2018/06/franz-schubert-vollendung-im.html

Samstag, 29.Januar 2022, 19.30 Uhr

Schubert Fantastisch

Mit drei Fantasien gestalten preisgekrönte junge Künstler eine Hommage im Gedenken an den 225. Geburtstag von Franz Schubert:
Fantasie f- Moll für Klavier zu vier Händen D 940
Fantasie für Klavier C-Dur D760 „ Wanderer-Fantasie“
Fantasie C-Dur für Violine und Klavier D934

Carla Marrero, Violine
Hsin-Pei Liu, Can Cakmur und Thomas Steinhöfel, Klavier

Karten: 25€, Kinder/Jugendliche/Studenten 15€



Ein einzigartiger Ort prägt einzigartige Begegnungen!
Um die Kirche und den ehemaligen Pferdestall mit Klang zu füllen, riefen die „Freunde und Förderer des KulturGutes Ulrichshalben e.V.“ im Jahre 2011 den KulturSommer ins Leben. Diese kleine Konzertreihe wurde inzwischen durch ganzjährig stattfindende Veranstaltungen abgelöst, die eine feste kulturelle Größe im Weimarer Land darstellen. Dabei werden sowohl die Förderung der Musikschulen Jena, Apolda, Erfurt und Weimar, des Hochbegabtengymnasiums Schloss Belvedere Weimar und der Musikhochschule Franz Liszt Weimar unterstützt wie auch Darstellungen international renommierter Künstler realisiert.
Das abwechslungsreiche Programm, welches klassische Solo- und Kammermusik, humorvolles Kabarett, schwungvolle Chansons, Lesungen und und Preisträger-Konzerte junger Nachwuchskünstler umfasst, soll dem Publikum immer wieder ganz besondere Erlebnisse mit auf den Weg geben. In der warmen Atmosphäre und Herzlichkeit des KulturGutes können die Gäste die Musiker und Schauspieler gern persönlich kennenlernen und bei kulinarischen Genüssen den Abend ausklingen lassen.
Der Kartenerwerb im Vorverkauf oder Reservierungen direkt bei uns werden unbedingt empfohlen! Falls es noch nicht möglich sein sollte, die Karten für unsere neuesten Veranstaltungen über die Tourist-Info zu kaufen, wenden Sie sich bitte an uns!
Sie suchen noch ein Geschenk? Vielleicht wäre ein Konzertgutschein – gerne auch zusammen mit einer Flasche KulturGut-Wein vom Weingut Klaus Böhme (Saale/Unstrut) – genau das Richtige?