Ausstellungen

Ein einzigartiger Ort prägt einzigartige Begegnungen!
Begrüßt wird der Besucher bereits am Eingangstor von Tonfiguren der Altenburger Künstlerin Rita Müller, deren Exponate auch den übrigen Garten und den Konzertsaal des KulturGuts schmücken. Daneben besteht seit 2012 im Außengelände die Dauerausstellung „Herzklang“ mit Skulpturen des Erfurter Holzbildhauers Gernot Egwald Ehrsam.
Die Oßmannstedter Künstlerin Christine van der Heide entwickelte nicht nur das Logo des KulturGuts und gestaltet die Etiketten des KulturGut-Weins, sondern zeigte auch dauerhaft ihre Werke im Konzertsaal.
Über zeitlich begrenzte Ausstellungen werden Sie unten auf dieser Seite informiert.
Somit begegnen sich im KulturGut Ulrichshalben ganz entsprechend der Intention der Gründer Künstler und Kunstinteressierte der unterschiedlichsten Kunstformen.
Wir wünschen allen Gästen eine entspannte und spannende künstlerische Entdeckungsreise im gesamten Areal des KulturGuts!



Juni bis Dezember 2017
Reiseeindrücke

von Ines Leidenfrost

Die gezeigten Werke beziehen sich auf Eindrücke ganz verschiedener Reisen. Einerseits finden sich konkret Ansichten von Reisen durch Europa: von Venedig, der Ostsee oder aus Zypern. Andererseits können sie als Sinnbilder von Lebensreisen interpretiert werden, wo die Natur, Bäume, Wege oder das Meer symbolhaften Charakter haben. Und nicht zuletzt kann der Betrachter die leuchtenden Farben der Bildmotive als Ausgangspunkt für eigene Phantasie- und Gedankenreisen auf sich wirken lassen.

Die Malerin Ines Leidenfrost lebt und arbeitet in Jena und Apolda. Ihre Werke sind vielfach deutschlandweit in Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen zu sehen. So befindet sich eine ständige Ausstellung in der HNO-Praxis von Dr. Matthias Eichhorn in Apolda sowie Wechselausstellungen im Lutherhaus Jena und der Jenoptik AT in Jena-Göschwitz.
Sie übt seit 1997 eine künstlerische Lehrtätigkeit an der Musik- und Kunstschule Jena (MKS) im Fachbereich Malerei/Grafik aus. Werke ihrer Schüler sind derzeit neben den Gängen der MKS auch im Bienenhaus Jena zu bewundern.

Kontaktdaten:
Ines Leidenfrost, Malerin
Atelier: Martinsgasse 2. 99510 Apolda
post@atelier-leidenfrost.de