Dorfkirche

Die kleine Dorfkirche von Ulrichshalben birgt mit ihrer wertvollen Orgel seit mehr als 200 Jahren einen ganz besonderen Schatz. Das klangvolle Instrument wurde 1803 von dem Orgelbauer Johann Benjamin Witzmann aus Stadtilm erbaut und vereint 12 klingende Stimmen auf zwei Manualen und Pedal. Mit Ihrer grossen Schwester, der Witzmannorgel in der Peterskirche Oßmannstedt, gehört sie zu den herausragenden Zeugnissen mitteldeutscher Handwerkskunst.

Wir öffnen die Türen der Dorfkirche, zeigen und spielen die Witzmannorgel, erzählen aus der Geschichte des alten Rittergutes und freuen uns, wenn Sie Natur und Kultur hier genießen möchten. Melden Sie sich einfach für eine kleine persönliche Führung bei Familie Roth!
.